IFA 2015: Philips AmbiLux und Ambilight Projection

Philips zeigt auf der IFA ein neues Projektionssystem für Ambilight-Fernseher. Mittels Pico-Projektoren soll das Unterhaltungsprogramm auf dem TV detailreicher untermalt und das Fernseherlebnis intensiviert werden.


Philips‘ Ambilight-Fernseher zeichnen sich durch LEDs an der Rückseite des Fernsehers und einem farblich untermalten Fernseherlebnis aus. Das Lichterspiel hinter dem Fernseher vergrößert – zumindest subjektiv – die wahrgenommene Bildgröße und sorgt so für deutlich mehr Sehvergnügen.

Fy15_LS_TV_8900_LR_3-4-view_Female_R

Nun überarbeitet Philips das bisherige Ambilight-System und verbessert die Projektionstechnologie durch insgesamt neun Pico-Projektoren. Das sind nicht mehr nur LEDs, sondern besonders kleine Projektoren an der Fernseher-Rückseite, die Bewegungen und Farben der entsprechenden Bildinhalte des Bildschirms an die Wand hinter dem TV projizieren. Die Projektion soll durch hervorragende Klarheit, lebendige Farben und erstklassigen Kontrast für ein intensiveres Fernseherlebnis sorgen.

Datenblatt Ambilux 65PUS8901

Das neue Ambilight-System mit Pico-Projektoren wird erstmals im AmbiLux-Fernseher 65PUS8901 mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale (164 Zentimeter)  voraussichtlich ab Winter 2015 erhältlich sein.

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 22.50.57

Neuer Ambilight Music Modus

Abgesehen von der überarbeiteten Projektion verfügen die neuen Ambilight-Systeme über den neuen Ambilight Music Modus. Dabei werden dynamische Lichtspiele mit vielerlei Farben erzeugt, die sich der über den TV ausgegebenen Musik anpassen. Die Quelle der Musik, etwa Streaming-Dienste wie Spotify oder USB-Datenträger und TV-Sender, soll dabei keine Rolle spielen. Der Nutzer kann aus einer Vielzahl von Voreinstellungen für Farben wählen oder einfach den zufälligen Party Modus aktivieren. In Verbindung mit dem populären Philips Hue Smart Lighting (Smart Home) übernimmt Ambilight zudem die komplette Illumination des Raumes und bringt eine großartige 360-Grad-Erfahrung. Zudem werden nicht nur der neue AmbiLux-Fernseher mit Pico-Projektoren, sondern auch konventionelle Ambilight-Fernseher über den neuen Ambilight Music Modus verfügen.

Der AmbiLux-Fernseher von Philips arbeitet mit AndroidOS, so dass innerhalb vom Google Play Store diverse Apps runtergeladen und der Smart TV entsprechend erweitert werden kann.

 

Up Next

Ähnliche Themen