Syma X8SW: Neuer Quadrocopter mit FPV-Übertragung

Symatoys stellt mit dem X8SW-Quadrocopter ein neues, vierrotoriges Flugmodell mit allerhand Funktionen und technischen Features vor. Dabei wartet die Kamera-Drohne nicht nur mit einem günstigen Preis, sondern auch einer Echtzeit-Videoübertragung auf.


Syma X8SW: Günstige Kamera-Drohne mit Echtzeit-FPV

bildschirmfoto-2016-12-05-um-06-37-55Äußerlich ist der neue Syma X8SW ein recht unspektakuläres Fluggerät. Dank weißem Gehäuse und weitestgehend bekanntem Quadrocopter-Design reiht sich der Syma X8SW perfekt in die bisherige Syma-Modellreihe ein und geht als aktuell ausstattungsstärkstes Modell an den Start. Zum Lieferumfang des 50 x 50 x 19 Zentimeter großen Quadrocopters gehört ein besonders groß dimensionierter Li-Ionen-Akku mit einer Kapazität von satten 2.000 mAh, was eine Flugzeit von rund 10 Minuten ermöglichen soll. Die Ladezeit des Akkus soll rund 150 Minuten betragen. Abgesehen von Quadrocopter und Akku umfasst der Lieferumfang eine Fernsteuerung, Schraubenzieher und Werkzeug, Ladegerät, microSD-Karte, Kartenlesegerät, Ersatzpropeller, Rotorschutz, Smartphone-Halterung sowie eine WiFi-Kamera.

  • Akku: 7.4V 2000mAh Li-ion(included)
  • Kamera: Foto- und Video-Modus (1 MP Auflösung)
  • Ladezeit: Rund 150 Minuten
  • Batterien in der Fernsteuerung: 4 x AA-Batterien (nicht enthalten)
  • Reichweite / Kontrolldistanz: Rund 70 Meter
  • Flugzeit: Rund 9 bis 10 Minuten
  • Abmessungen: 50 x 50 x 19 Zentimeter
  • Steuerungsfrequenz: 2.4 GHz

Einfache Steuerung dank integriertem Barometer

bildschirmfoto-2016-12-05-um-06-37-32Der Hersteller Symatoys ist bekannt für besonders günstige Kamera- und RC-Drohnen. Beliebte Beispiele wären der Syma X5C, Syma X12S Nano oder Syma X13. Mit dem X8SW hat der chinesische Hersteller nunmehr ein Modell im Sortiment, das mitsamt WiFi-Kamera und passender Smartphone-App ausgeliefert wird. Dabei verspricht der Hersteller ein einfaches Einrichten und Verbinden – die Smartphone-App namens „Syma FPV“ muss lediglich auf einem Smartphone installiert und mit dem WiFi-Transmitter der Drohne verbunden werden, um in den Genuss der FPV-Ansicht zu kommen.

x8sw_16Auch neu: Eine einfache Steuerung des Quadrocopters soll zudem durch ein integriertes Barometer gewährleistet werden. Statt den Quadrocopter durch ständiges Gegensteuern stabil in der Luft zu halten, ist beim Syma X8SW ein integrierter Höhenmesser für einen stabilen Schwebezustand verantwortlich. Ein Headless Mode für Anfänger und Einsteiger, bei dem die Ausrichtung der Quadrocopter-Nase unerheblich ist, ist beim Syma X8SW natürlich auch an Bord. Außerdem liefert der bekannte und im unteren Preissegment angesiedelte Drohnen-Hersteller einen entsprechenden Propellerschutz je Ausleger mit, damit Feindkontakte nicht sofort in Propellerschäden enden. Wer mehr Spaß möchte, kann mittels 360-Grad-Funktion actionreiche Flips und Tricks mit dem Syma X8SW vorführen.

Gut für Einsteiger und Anfänger

Aktuell ist der Syma X8SW bei Amazon und anderen Vertriebskanälen noch nicht gelistet. Erwartungsgemäß wird die Kameradrohne weniger als 100,- Euro kosten. Mit 2.000 mAh starken Akku, einer WiFi-Kamera mit einer Auflösung von einem Megapixel sowie einer Kontrolldistanz von maximalen 70 Metern sowie FPV-Übertragung ist der Syma X8SW bestens für Einsteiger und Anfänger ausgestattet.

x8sw_23

Up Next

Ähnliche Themen