Sony SmartBand2 (SWR12): Fitness-Tracker mit bis zu fünf Tagen Laufzeit

Der japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik Sony hat eine aufgefrischte Version seines Fitness-Trackers SmartBand vorgestellt. Die überarbeitete Variante mit der Modellnummer SWR12 ist nun auch mit iOS-Geräten kompatibel und soll eine Laufzeit von bis zu fünf Tagen aufweisen.


Das neue SmartBand von Sony (40,7 x 15,3 x 9,5 Millimeter und 25 Gramm) ist mit iOS-Geräten ab 8.2 kompatibel und kommuniziert via Bluetooth 4.0. Außerdem beinhaltet das neue SmartBand 2 einen integrierten optischen Herzfrequenz-Sensor, der sich aus drei LEDs in RGB-Anordnung zusammensetzt und sich in der Innenseite des Armbands versteckt. Außerdem verfügt der Fitness-Tracker über drei farbige LEDs zur Anzeige von diversen Benachrichtigungen wie Anrufe, Nachrichten oder Emails. Ein integrierter Vibrationsmotor zeigt sich ebenfalls für Benachrichtigungen verantwortlich, kann seinen Träger auf Wunsch aber auch wecken (Smart Wake).

Wasserdicht nach IP68

Mit IP68-Zertifizierung ist das SmartBand 2 gegen Wasser und Staubpartikel geschützt. Außerdem kann es bis zu einer Wassertiefe von bis zu drei Metern problemlos verwendet werden. Da es wasserdicht und nicht wie sein Vorgänger nur IP58-zertifiziert ist, integriert Sony besondere Fitness-Funktionen nicht nur für Aktivitäten wie Laufen oder Joggen, sondern auch Schwimmen.

Technische Daten Sony SmartBand 2

pastedGraphic.png

Verfügbarkeit und Preis

Das neue SmartBand wird für einen voraussichtlichen Preis (UVP) von 129,- Euro in den Farben Weiß, Schwarz, Blau oder Pink erhältlich sein. Die Fitnessdaten können wie bisher mit Sonys Lifelog-App erfasst und ausgewertet werden. Außerdem soll eine Host-App für iOS-Betriebssysteme ab 8.2 zur Verfügung stehen.

Up Next

Ähnliche Themen