Mobius V3 | Action Cam

Die Mobius ActionCam gehört nicht zuletzt aufgrund ihrer äußerst günstigen Anschaffungskosten zu den beliebtesten Action-Kameras überhaupt. Auch das robuste und kompakte Design macht die Mobius Action-Kamera zu einem Allrounder durch und durch. Was die Mobius in ihrer neuesten V3-Generation drauf hat, klärt unser Artikel.


Kompakt, leicht, schwarz und leicht gummiert

Die Mobius ActionCam ist mit Abmessungen von 61 x 35 x 18 Millimetern so klein und kompakt, dass sie in jede Hosentasche passt. Mit einem Gewicht von nur rund 40 Gramm gehört die Mobius ActionCam zu den eher leichteren Artgenossen. Das Gehäuse ist ausschließlich in schwarzer Farbe erhältlich und weist eine leichte Gummierung auf.

Mobius ActionCam.

Für Action-Videos oder FPV Racer

Typische Einsatzgebiete der Mini-Kamera sind Urlaubs- und Action-Aufnahmen sowie Aufnahmen von Freizeitaktivitäten. Aber auch für besondere Einsatzgebiete und Zwecke – etwa zur Montage an einem Multikopter und FPV Racer und sogar der Gebrauch als Dashcam in Fahrzeugen – eignet sich die Mobius ActionCam hervorragend. Durch ihre nicht vorhandene Wasserdichtigkeit kann die Mobius ActionCam im Rahmen von Wassersportarten nur begrenzt eingesetzt werden.

800-mAh-Akku für zwei Stunden Videolaufzeit

Die Mobius ActionCam verfügt in ihrer aktuellen Variante über einen austauschbaren, 820 mAh großen LiPo-Akku. Das genügt für etwa zwei Stunden Videoaufnahme. Der Akku ist durch Aufschrauben des Kameragehäuses austauschbar und wird regulär mittels USB-2.0-Kabel aufgeladen.

Spezifikationen

  • Sichtfeld: A-Linse (90°), C2-Linse (145°)
  • Videoformate: MOV, AVI, MP4 (alle H.264)
  • Videoauflösung: 1080p bei 30 fps, 720p bei 60 und 30 fps
  • Fotoformat: JPG
  • Fotoauflösung: 2304 x 1536 Pixel, 1920 x 1080 Pixel, 1280 x 720 Pixel
  • Speicherkarte: microSD-Karte (Class 4 oder höher)
  • Speicherkartenkapazität: bis zu 32 Gigabyte
  • Stromversorgung: DC 5V, min 1A
  • Akku: 820 mAh LiPo-Akku (Lithium-Polymer-Akku)
  • Daten- und Ladekabel: USB 2.0 Mini-B, optional mit Live-Video-Out
  • Abmessungen: Linse A (61 x 35 x 18 mm), Linse C2 (69 x 35 x 18 mm)
  • Gewicht: 42 Gramm (mit Linse A), 45 Gramm (mit Linse C2)
  • mit 1/4-Zoll-Gewinde zur Montage an Stativen

Videoauflösung und zwei verschiedene Linsen-Varianten

DSC03108b-300x279Die maximale Videoauflösung der Mobius ActionCam beträgt 1080p (bei 30fps). Außerdem stehen zwei 720p-Modi mit Bildraten von jeweils 60 und 30 fps zur Verfügung. Videos werden im MOV-, AVI- oder MP4-Format aufgenommen. Das Foto-Format beschränkt sich auf das JPG-Format, ein DNG-Rohdatenformat steht nicht zur Verfügung. Die Fotoauflösung beträgt je nach Modi 2304 x 1536 Pixel, 1920 x 1080 Pixel oder 1280 x 720 Pixel. Speicherseitig kommt eine microSD-Karte mit bis zu 32 Gigabyte (Class 4 oder höher) zum Einsatz. Für mehr Kreativität bei der Aufnahme stehen ein Zeitraffer-Modus sowie ein Loop-Video-Modus zur Verfügung.

Darüber hinaus verfügt die Mobius-Kamera über einen Video-Ausgang, so dass das Kamerabild parallel zur Aufnahme auf einen Monitor oder eine Videobrille im 4:3- oder 16:9-Format übertragen werden kann. Ein TV-Out-Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat beschafft werden. Der TV-Ausgang ist insbesondere für Drohnen- und Multikopter-Piloten bzw. FPV Racer interessant, um das Kamerabild an eine Bodenstation bzw. einen FPV–Monitor oder eine FPV-Brille übertragen zu können.

Wahlweise kann man die Mobius ActionCam mit einer A- oder einer C2-Linse ordern. Die Linsen unterscheiden sich hauptsächlich durch ihr maximales Sichtfeld. Bei der A-Variante weist die Linse ein horizontales Sichtfeld von 90 Grad auf, während die C2-Linse über ein Sichtfeld von 145 Grad verfügt. Mit der A-Standardlinse können demnach deutlich natürlichere Bilder und Videos produziert werden, während die C2-Weitwinkellinse einen recht starken Fisheye-Effekt bzw. stark verzerrte Aufnahmen mit sich bringt und insofern je nach Geschmack und Anforderungen weniger oder mehr geeignet sein kann.

Fazit und Empfehlung

Die Mobius ActionCam bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das schlichte und gleichzeitig robuste Design machen die Mobius ActionCam zu einem sorgenlosen Alltagsbegleiter. Wer sich mit der mittelmäßigen Akkulaufzeit und recht niedrigen Bildraten zufriedengibt, kann getrost zur Mobius ActionCam greifen.

Testbericht

Mobius ActionCam

8 Punktzahl

"Wer auf hohe Bildraten, Wifi-Verbindung, App-Steuerung sowie Wasserdichtigkeit verzichten kann, ist mit der Mobius ActionCam sehr gut beraten. Besonders im Modellbau-Bereich ist der Winzling aufgrund der guten Kameraqualität, dem Live-Video-Output sowie der hohen Robustheit der absolute Renner. Wer wenig Geld für eine Action Cam ausgeben möchte, darf sich die Mobius ActionCam getrost zulegen."

Wo kaufen:

Vorteile

  • sehr kompakt und leicht
  • gummiertes und stoßfestes Gehäuse
  • Videoaufnahme bis zu 1080p
  • in zwei Varianten mit Standard- und Weitwinkel-Linse erhältlich
  • mit Live-Video-Output
  • Konfiguration per Software
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • 1080p nur bei 30 fps
  • nicht wasserdicht
  • kein Wifi
  • niedrige Bildraten

Bewertung

  • Größe und Abmessungen 86%
  • Design und Produktqualität 80%
  • Akkulaufzeit und Aufnahmezeit 69%
  • Foto- und Videoqualität 75%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 89%
Chris Westphal