Andoer L4 Kamera-Slider und Dolly | Kamera-Zubehör

Der L4-Kamera-Slider des Herstellers Andoer soll butterweiche Bewegtaufnahmen und hochwertige Videoergebnisse liefern. Mit einem Preis von derzeit nur 69,- Euro gehört der Andoer L4 Dolly zu den eher günstigeren Kamerawagen. Wir haben uns den Cam Slider genauer angeschaut und klären im Test, ob sich der günstige Einsteiger-Dolly lohnt und ob er eine gute Alternative zu Produkten der Marke Edelkrone und Co. darstellt.


Was ist ein Kamera-Dolly?

Ein Dolly ist ein Kamerawagen, mit dem ruckelfreie, butterweiche Kamerafahrten ermöglicht werden können. Im Allgemeinen verfügen Kamera-Slider dieser Art über drei oder vier Räder und über die Möglichkeit, eine herkömmliche Foto- und Videokamera zu befestigen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Schienen-Slider bietet ein fahrender Kamera-Dolly deutlich mehr Bewegungsfreiheit bei der Aufnahme von Bewegtbildern, jedoch sollte der Untergrund möglichst eben und gleichmäßig gestaltet sein. Motorisierte Kamera-Dollys wie der Andoer L4 können sogar per Fernbedienung gesteuert werden, was wiederum eine noch gleichmäßigere Kamerafahrt möglich macht.

Andoer L4 Kamera-Dolly: Angebote auf Amazon.de

Andoer L4: Günstiger Kameradolly im Praxistest

Der Dolly von Andoer ist eine günstige, platzsparende und äußerst stylische Lösung für verwackelungsarme Kamerafahrten. Somit eignet sich der Andoer L4 vor allen Dingen für Produktaufnahmen, Produktreviews, Veranstaltungsvideos, Hochzeitsvideos und Co. – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. In der Fotografie macht ein Dolly eher weniger Sinn, vielmehr dient der Andoer L4 der verwackelungsarmen Aufnahme von Bewegtbildern und ist damit ein nützliches Video-Gimmick und Video-Zubehör für Cinematografen.

Zum Video: https://youtu.be/hH8jli4vo5A

Zum Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCWnFjfHBpa4Xfi7qT_3wdQA

Andoer L4: Cam Dolly für Einsteiger

Vorteil des Andoer L4 gegenüber anderen Kamera-Dollys seiner Art: Er ist motorisiert und kann Kamerafahrten daher ohne fremde Hilfe und völlig automatisiert vornehmen. Mit Abmessungen von 3,8 Zentimetern in der Höhe, 12,2 Zentimetern in der Länge und 10,6 Zentimetern in der Breite ist der Kamera-Dolly sogar vergleichsweise kompakt und klein – der Dolly kann mühelos in jeder Foto- und Kameratasche transportiert werden. Der Lieferumfang des Andoer L4 setzt sich aus elektronischem Dolly, Schraubgewinde, batteriebetriebener Fernsteuerung, Quick Start Guide, Ersatzreifen, microUSB-Ladekabel als auch Inbus-Schlüssel zum Wechsel und zur Reparatur der einzelnen Komponenten. Der Dolly macht einen äußerst hochwertigen Eindruck und wird aus robustem und teilweise eloxiertem Aluminium gefertigt.

Die neueste L4-Variante des Andoer-Dollys verfügt über einen integrierten, wiederaufladenbaren Akku mit einer Kapazität von 1.800 mAh. Der Akku wird einfach mit dem mitgelieferten microUSB-Kabel sowie einem handelsüblichen USB-Netzteil mit frischer Energie gespeist. Eine volle Ladung des Akkus genügt für eine Laufzeit von rund fünfeinhalb bis sechs Stunden. Die Akku-Kapazität bzw. der Ladezustand wird visuell durch vier LED-Leuchten am Dolly-Gehäuse angezeigt. Kameraseitig ist der universelle Dolly vielfältig einsetzbar – maximal kann der Andoer L4 Kameras mit einem Gewicht von bis zu fünf Kilogramm tragen. Am Gehäuse des Dolly sowie mittels Fernsteuerung können drei unterschiedliche Geschwindigkeiten ausgewählt werden – 1,5 Zentimeter pro Sekunde, 2,0 Zentimeter pro Sekunde oder 2,5 Zentimeter pro Sekunde. Die Reichweite der Fernsteuerung liegt bei rund sechs Metern und ist im Praxiseinsatz absolut ausreichend.

Ein weiterer Vorteil des Andoer Dollys: Er ist elektronisch motorisiert, so dass das Nachziehen mit einer sehr konstanten Geschwindigkeit einhergeht und Kamerafahrten noch hochwertiger gelingen. Zugleich sind – je nach Stellung der Mitlaufräder – sowohl gerade Kamerafahrten als auch kurvige Kamerafahrten möglich. Zudem bietet der Andoer L4 die Möglichkeit, Kamerafahrten sowohl rückwärts als auch vorwärts gerichtet vorzunehmen. Wer den Dolly beispielsweise im Außeneinsatz auf unebenen Flächen benutzen möchte, kann sich mittels Laufschiene behelfen. Im Test haben wir auch eine Kugelkopf-Halterung mitsamt Standard-Gewinde und Montageplatte verwendet, so dass die Kamera noch vielfältiger ausgerichtet werden kann.

Andoer L4 Kamera-Dolly: Angebote auf Amazon.de

Testbericht

Andoer L4 Kamera-Slider und Dolly | Kamera-Zubehör

9.6 Punktzahl

"Der Andoer Kamera-Dolly und Kamera-Slider lässt kaum Wünsche offen und bietet zahlreiche Features zur professionellen Aufnahme von Produktvideos und Co. Eine enorm hochwertige Verarbeitung, ein integrierter und wiederaufladbarer Akku sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis machen den L4-Dolly von Andoer zur lohnenswerten Alternative teurerer Kamera-Slider und Kamera-Dollys."

Wo kaufen:

Vorteile

  • günstiger Preis
  • hochwertige Verarbeitung
  • umfangreicher Lieferumfang
  • sehr kompakt
  • integrierter, wiederaufladbarer Akku
  • einfache Handhabung
  • drei Geschwindigkeiten

Nachteile

  • je nach Anbieter lange Lieferzeit
  • plane, ebene und glatte Oberfläche erforderlich
  • Laufgeräusch könnte leiser sein

Bewertung

  • Funktionsvielfalt 90%
  • Design 90%
  • Produktqualität 100%
  • Installation / Handhabung 100%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100%
  • Lieferumfang 96%
Chris Westphal