Yeedi Mop Station – der beste Wischroboter 2021?

Der Saugroboter Hersteller Yeedi hat mit der Yeedi Mop Station einen besonders leistungsstarken Wischroboter angekündigt. Dank automatischer Reinigungsstation verspricht die Mop Station ein kontinuierliches und besonders gründliches Reinigungsergebnis. Kostenpunkt des Wischroboters mit Reinigungsstation: 649,99 Euro (UVP).

Tipp: Einen ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht zur Yeedi Mop Station hat die Redaktion von www.Drohnen.de unter folgendem Link veröffentlicht: https://www.drohnen.de/37346/yeedi-mop-station-test/


Reinigungsstation, die die Wischmopps reinigt

Wisch- und Saugroboter sind auch im Jahr 2021 ein absoluter Trend, schließlich werden die smarten Haushaltsreiniger immer schlauer und effektiver. Die ECOVACS-Tochtermarke Yeedi hat nun ein ganz besonderes Modell entwickelt, das allen bisherigen Saug- und Wischrobotern deutlich überlegen ist. Denn während die meisten 2-in-1-Hybrid-Roboter den Wischmopp schlicht hinter sich herziehen, rotieren die Wischmopps des Yeedi-Saugroboters mit hohen Umdrehungen und üben zusätzlich Druck auf den Boden aus, damit auch festsitzender und verkrusteter Schmutz gelöst werden kann.

Während der Reinigungsaufgabe kehrt der Saugroboter dann zur Mop Station zurück, damit die drehenden Wischmopps automatisch gereinigt werden. In der Mop Station befinden sich hierfür einerseits ein 3,5 Liter großer Frischwassertank und ein ebenfalls 3,5 Liter großer Schmutzwasserbehälter. In letzteren wird das Schmutzwasser hineingepumpt, das beim Reinigen der Wischmopps entsteht. Ist die Selbstreinigung abgeschlossen, werden die Wischmopps durch ein integriertes Gebläse getrocknet, damit Schimmel und Gestank verhindert werden können. Schlussendlich soll die automatische Selbstreinigung der Yeedi Mop Station ein deutlich besseres Reinigungsergebnis ermöglichen, als es bei klassischen Wischrobotern der Fall ist.

Kamera-Navigation, App-Steuerung und Bereichsreinigung

Neben der Selbstreinigungsstation kommt die Yeedi Mop Station mit automatischer Ladefunktion und einem integrierten Staufach daher, in das man eine Reinigungsbürste und Ersatz-Wischmopps verstauen kann.

Der Saug- und Wischroboter navigiert mittels Kamera und verfügt über allerlei weitere Sensoren – etwa Absturzsensoren, um ein Herunterfallen an Treppenstufen zu verhindern oder Infrarot-Sensoren, um die Ladestation zuverlässig wiederfinden zu können. Die Reinigungsaufgaben werden „Bahn um Bahn“ nach dem systematischen Prinzip vorgenommen, was effektive und effiziente Reinigungsergebnisse verspricht. Der integrierte Akku weist eine Kapazität von 5.200 mAh auf und ermöglicht eine Reinigungszeit von bis zu 180 Minuten. Sobald der Akku leer ist, kehrt der Saugroboter automatisch zur Ladestation zurück und lädt sich automatisch auf, um die Reinigung im Anschluss selbstständig fortzusetzen. Praktisch auch: Der Saugroboter der Yeedi Mop Station kommt mit einer smarten App-Steuerung daher. In der zugehörigen Yeedi-App kann man unter anderem die Saugkraft, die Wassermenge beim Wischvorgang oder virtuelle Zonen einstellen. Individuelle Reinigungsaufgaben sind mit der Yeedi Mop Station dank selektiver Raumreinigung auch kein Problem.

Up Next

Ähnliche Themen