Leuchtreklame: Bunt, vielseitig und technisch anspruchsvoll

Egal, ob als auffällige Dekoration im Innenraum des Hauses oder als Werbemittel für Unternehmen. Leuchtreklamen sieht man vor allem in Städten täglich, sobald die Nacht einbricht.

Ein kleiner Einblick

Leuchtreklame wird häufig eingesetzt, um nachts für Unternehmen und Veranstaltungen zu werben, wenn herkömmliche Schilder schwer zu sehen sind. Sie kann aber auch tagsüber sinnvoll sein, um einer Anzeige ein aufregendes oder dramatisches Element zu verleihen. Leuchtreklamen gibt es in verschiedensten Ausführungen. Die gebräuchlichste Form ist das Neonschild, das mit Gas gefüllte Röhren verwendet, um eine helle, auffällige Anzeige zu erzeugen. Neonschilder bestehen in der Regel aus einem durchsichtigen Element, hinter dem eine Lichtquelle angebracht ist. Wenn die Lichtquelle mit Strom versorgt wird, gibt sie ein helles Licht ab, das durch das Schild hindurch scheint. Effizienter sind aber mittlerweile LED-Lösungen. Diese haben viele Vorteile gegenüber der herkömmlichen Variante. LEDs sind nicht nur energieeffizienter, sondern haben auch eine längere Lebensdauer.

Die verschiedenen Einsatzgebiete

Die Leuchtreklame hat sich seit ihren bescheidenen Anfängen weit entwickelt. Heute werden Leuchtreklamen in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt – und das von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Konzernen. Zusätzlich zu ihrem ursprünglichen Zweck, Aufmerksamkeit zu erregen, dienen sie heute als wichtiges dekoratives Element. Dank der Fortschritte in der Beleuchtungstechnik kann Lichtwerbung eine breite Palette von Effekten erzeugen: von einer beruhigenden und entspannenden Atmosphäre bis hin zu energiegeladenen und lebendigen Anzeigen.

Auch in den eigenen vier Wänden ist die Leuchtreklame im Kleinformat sehr beliebt. Diese kann jedem Raum in Ihrem Haus einen Hauch von Persönlichkeit verleihen. Ganz gleich, ob Sie den Raum mit Ihrem Lieblingszitat schmücken, ein Logo präsentieren oder einfach etwas Farbe in Ihre Einrichtung bringen möchten, ein Neonschild kann die perfekte Lösung sein. Neonschilder sind in einer Vielzahl von Größen, Farben und Stilen erhältlich, sodass Sie leicht eines finden können, das Ihrem einzigartigen Geschmack entspricht. Außerdem sind Neonschilder relativ preiswert und einfach zu installieren, was sie zu einer guten Wahl für jedes Heimwerkerprojekt macht. Ob sie nun das Logo eines Unternehmens beleuchten oder einem Haus einen Hauch von Glamour verleihen, Lichtwerbung hinterlässt mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck.

Leuchtreklame außen anbringen – Was muss beachtet werden?

Bei der Installation von Leuchtreklamen speziell im Außenbereich müssen einige Dinge beachtet werden, um die elektrischen Komponenten vor Schäden zu bewahren. Zum einen ist es wichtig, dass alle Anschlüsse korrekt ausgeführt und alle freiliegenden Drähte gut isoliert sind. Wasserdichte Steckverbinder schützen die Anschlüsse in diesem Fall vor Wasser und Nässe. Des Weiteren ist zu beachten, dass die Anschlüsse und die Verkabelung regelmäßig auf Anzeichen von Schäden oder Verschleiß überprüft werden müssen. Darüber hinaus müssen Aspekte wie Schneelast oder mögliche Windstärken berücksichtigt werden, um eine Leuchtreklame langfristig sicher im Außenbereich aufzustellen.

Up Next

Ähnliche Themen