Apple iPhone 6 Plus: Austauschprogramm für iSight-Kamera

Einige Nutzer des Apple iPhone 6 Plus beklagten in der Vergangenheit ein verschwommenes Bild der rückseitigen iSight-Kamera. Nun startet Apple eine Rückrufaktion für einige iPhone-Geräte, in der die iSight-Kamera kostenlos ausgetauscht werden kann.


Welche Geräte sind betroffen?

Laut Apple sind Geräte des iPhone 6 Plus mit Kaufdatum zwischen September 2014 und Januar 2015 betroffen. Damit auch Ladenhüter von dem Austauschprogramm erfasst werden, besteht auf einer eigens eingerichteten Support-Seite die Möglichkeit zur Überprüfung per Seriennummer. Demnach kann per Seriennummer überprüft werden, ob das eigene iPhone berechtigt oder nicht berechtigt ist.

Hier kann die iPhone-Seriennummer eingegeben und überprüft werden.

Wie läuft der Support und Austausch der Kamera ab?

iphone6plus-isight-camera

Apple iPhone 6 Plus mit iSight-Kamera an der Rückseite.

Nach Überprüfung der Seriennummer wird die Kamera des iPhone 6 Plus kostenlos ausgetauscht. Da es sich um einen Fehler seitens des Herstellers handelt, kann die Reparatur auch außerhalb der einjährigen Garantieabdeckung durchgeführt werden – maximal jedoch innerhalb von drei Jahren nach dem ersten Verkauf des Gerätes im Einzelhandel. Um den Austausch mit Apple zu klären, kann ein autorisierter Service Provider in der Nähe oder ein Apple Store besucht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, den technischen Support von Apple telefonisch zu kontaktieren.

Hier kann man den technischen Apple-Support kontaktieren.

Wo finde ich meine iPhone-6-Plus-Seriennummer?

Die Seriennummer des iPhones findet man unter dem Menüpunkt „Einstellungen“, dann „Allgemein“ und „Info“. Dort sind auch andere interessante Fakten und Daten, etwa die verfügbare Speicherkapazität oder die IMEI- und ICCID-Nummer aufgelistet.

Up Next

Ähnliche Themen