Smartphones für nur einen Dollar testen: So will Samsung treue Apple-Nutzer für sich gewinnen

Samsung startete in den USA eine Promo-Aktion, bei der Smartphone-Geräte aus eigenem Hause ganze 30 Tage lang für nur einen US-Dollar benutzt und getestet werden können. Abgesehen vom Gerät selbst spendiert Samsung sogar einen Datentarif obendrauf. Einen Haken hat das Ganze trotzdem: Nicht jeder, sondern nur iPhone-Nutzer können die Testgeräte in Anspruch nehmen.


Zwischen Samsung- und Apple-Nutzern spalten sich Welten. Die einen schätzen das Design der iPhone-Geräte, andere hingegen die vielfältigeren und anpassbaren Funktionen der Android-Geräte. Was letztlich das bessere Gesamtsystem ist, soll am besten jeder für sich selbst entscheiden.

Doch sowohl Samsung- als auch Apple-Nutzer sind Gewohnheitstiere: Ist man einmal mit einem Gerät zufrieden, wird man wohl kaum auf ein anderes Gerät wechseln und sich mit einem völlig neuen Betriebssystem auseinandersetzen wollen. Manchmal testet man ein anderes Gerät im nächsten Elektronik-Markt, doch wirklich überzeugen kann ein solcher Test wohl nur die wenigsten Nutzer.

Bildschirmfoto 2015-08-25 um 00.18.07

Samsung will nun mit einer Promo-Aktion insbesondere auf iPhone-Nutzer abzielen und den ein oder anderen Apple-Jünger durch einen 30-tägigen Produkttest von der eigenen Smartphone-Palette überzeugen. So können iPhone-Nutzer aus den USA ganze 30 Tage lang ein beliebiges Samsung-Produkt auswählen und anschließend 30 Tage lang testen. Obendrauf spendiert Samsung noch einen Datentarif, mit dem beispielsweise telefoniert und gesurft werden kann. Insgesamt kostet der 30-tägige, unverbindliche Produkttest nur einen US-Dollar.

Samsung Promotions: Test Drive.

Die Samsung-Promotion kann nur mit einem Apple iPhone aufgerufen und in Anspruch genommen werden. Dazu können Nutzer aus den USA die Seite SamsungPromotions.com besuchen und sich ein beliebiges Testgerät aussuchen. Ob die Promo-Aktion fruchten wird, wird sich in naher Zukunft wohl erst noch zeigen.

Up Next

Ähnliche Themen