5 Gadget-Drohnen mit tollen Features

Drohnen und Multikopter sind aktuell beliebter denn je. Doch es gibt nicht nur Foto-Drohnen wie den DJI Phantom 3 oder den DJI Inspire 1, sondern auch spannende Gadget-Drohnen im Mini-Format. Wir stellen fünf Gadget-Drohnen mit tollen Features und Sonderfunktionen vor.


1. Fotokite Phi Quadrokopter: Drohne wie einen Hund an der Leine führen

phi1_1500x800-710x375

Der Fotokite Phi ist der wohl erste Quadrokopter, der wie ein Hund an der Leine geführt wird. Ähnlich einem Drachen, ist der Fotokite Phi an der Unterseite mit einer so genannten Smart Leash stets fest mit seinem Besitzer verbunden – das soll Flyaways vorbeugen und für einen gewissen Sicherheitsstandard sorgen. Am Quadrokopter selbst kann eine GoPro HERO Action-Kamera angebracht werden, um etwa Dronies (Drohnen-Selfies) oder Fotos von der Umgebung zu machen. Für den einfachen Transport können die Ausleger der Drohne zusammengeklappt und das unbemannte Flugsystem im Anschluss in einer Dose untergebracht werden. Aktuell wird das Projekt noch auf Indiegogo finanziert. Ob es der Quadrokopter auch in die Serienproduktion schafft, scheint aktuell noch ziemlich ungewiss.

Zum Indiegogo-Projekt


2. Neurosky Puzzlebox Orbit Drone: Drohne nur mit den Gedanken steuern

71KLJZfajAL._SL1156_Zukunftsträchtiger geht es wohl kaum: Der Neurosky Puzzlebox Orbit ist nicht nur hinsichtlich seiner Bauform, sondern auch in puncto Fernsteuerung eine ganz besondere Drohne. Das Flugsystem wird ausschließlich mit der Kraft des Gehirns gesteuert, indem es mit einem beliebigen EEG-Headset von NeuroSky (MindWave Mobile oder MindBand) verbunden wird. Das Headset, das mit der Stirn und dem Ohr verbunden wird, misst Gehirnströme des Anwenders und kann diese in entsprechende Steuerungsbefehle umwandeln. Ein wirklich zuverlässiges Steuern ist freilich nicht möglich, denn die Drohne reagiert entsprechend nur, wenn der Anwender besonders konzentriert oder entspannt ist. Der kugel- und gitterförmige Rundum-Schutz soll das Flugsystem robust und gegen Abstürze – die im Übrigen relativ oft stattfinden – weitestgehend resistent machen.

Schon jetzt erhältlich!


3. Zano Drone Mini-Quadrokopter: Follow Me-Drohne im Mini-Format

8da3f5bf937a018d3757ee1760714c4a_original

Die Zano Drone wurde per Kickstarter bereits erfolgreich finanziert und befindet sich aktuell auf dem Weg zu ihren ersten Besitzern. Die Zano-Drohne ist vor allem aufgrund ihres kompakten und kleinen Designs ein besonderer Mini-Quadrokopter. Mit Abmessungen von nur 6,3 Zentimetern passt die Mini-Drohne in jede Jacken- oder Hosentasche. Die Zano Drone verfügt über integriertes GPS, WLAN sowie diverse Sensoren und sogar ein Sonar. Mit diesen Systemen kann sie sogar Hindernisse erkennen und Kollisionen mit Fremdobjekten vermeiden. Die Steuerung wird per iOS- oder Android-Smartphone realisiert – auf Wunsch kann die Zano-Drohne auch ihrem Besitzer vollautomatisch folgen (Follow Me). Die integrierte Kamera nimmt nicht nur Drohnen-Selfies (Dronies), sondern auch HD-Videos in einer Auflösung von bis zu 720p auf. Die Flugzeit beträgt rund fünf bis zehn Minuten.

Jetzt schon vorbestellen!


4. Sprite Drone Duokopter: Fliegendes Outdoor-Werkzeug

Mcdowel17

Optisch ähnelt die Sprite Drone einer kleinen Thermoskanne. Die per Kickstarter finanzierte Outdoor-Drohne verfügt über nur zwei übereinanderliegende Rotoren am oberen Ende und kann durch ihr spezielles Design recht komfortabel transportiert werden. Das zylinderförmige Etwas kann nicht nur fliegen, sondern dank der integrierten 1080p-Kamera auch Luftaufnahmen, etwa Drohnen-Selfies oder Fotos und Videos von Freizeitaktivitäten, aufnehmen und abspeichern. Der besondere Clou der Sprite Drone liegt außerdem beim intelligenten Landemechanismus: Nähert sich die Sprite-Drohne dem Boden, klappen die Propeller ein und die Sprite Drone fällt einfach um. Für die Steuerung zeigt sich wahlweise ein Android- oder iOS-Smartphone verantwortlich. Das Kamerabild kann ebenso wie diverse Telemetriedaten auf ein mobiles Endgerät (FPV-System) übertragen werden.

Jetzt schon vorbestellen!


5. Lily Drone Quadrokopter: In den Himmel werfen und loslegen

11698362_1594603897457340_3798056196692252161_n

Die Lily Drone ähnelt optisch schon eher einem handelsüblichen Quadrokopter und verfügt dennoch über einige Gadget-Features, die sich sehen lassen können. Dazu gehört insbesondere der Follow Me-Modus, durch den die Drohne ihrem Besitzer folgen und entsprechend Luftaufnahmen tätigen kann. Interessant ist auch die beiliegende Fernsteuerung, die eher als Smart Gadget einzuordnen ist. Dabei handelt es sich um einen Tracker, der beispielsweise in einem wasserdichten Armband-Gehäuse untergebracht werden kann und als Bezugspunkt der Drohne dient.

Jetzt schon vorbestellen!

Up Next

Ähnliche Themen